Weshalb sollten Sie sich mit TightSculpting behandeln lassen?
Lästige Fettpölsterchen gelten bei vielen Menschen als unschön. Um dem Körper wieder die nötige Attraktivität und der Seele das motivierende Selbstbewusstsein zuru?ck zu geben, war bis anhin ein chirurgischer Eingriff, um die Fettdepots langfristig zu reduzieren, unumgänglich.
Mit der TightSculpting-Laserbehandlung ist der Gang zum Chirurgen nicht mehr zwingend notwendig. Dank des innovativen und klinisch erprobten Anwendungs-verfahrens lassen sich hartnäckige Fettpolster an Bauch, Flanken und Oberschenkeln effektiv, dauerhaft und sicher reduzieren. Die Behandlung dauert 25 bis 45 Minuten. Unmittelbar nach der Anwendung können Patienten wieder ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen. Um ein perfektes Behandlungsergebnis zu erzielen umfasst die TightSculpting Behandlung zwischen 1 bis 3 Sitzungen.

Ist die Behandlung für Sie geeignet?
Eine TightSculpting-Anwendung kann keine Gewichtsabnahme ersetzen oder für diese beansprucht werden. Die Behandlung eignet sich daher besonders für Patienten mit hartnäckigen Problemzonen, die trotz gesunder Ernährung und Sport keine Figur-Erfolge erzielen. Bei der Laserbehandlung mit TightSculpting findet der Körper durch sanftes Modellieren zu einer verschönerten Silhouette. Übergewichtigen Menschen mit einem Body Mass Index (BMI) über 30 wird von der Behandlung abgeraten. Die nicht-invasive Laserbehandlung kommt für alle Hauttypen infrage und birgt nahezu keine Risiken.

Wie wird TightSculpting bei Ihnen angewendet?
TightSculpting arbeitet mit gebündeltem Licht bei einer Wellenlänge von 1064 nm. Diese Wellenlänge ist exakt auf die Struktur von adipösem Gewebe eingestellt und wirkt so gezielt auf die Fettdepots. Die Laserstrahlen erhitzen die Fettzellen auf 42 bis 47 Grad Celsius und zerstören sie, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen.  Neben der Zerstörung der Fettzellen bewirkt die Erwärmung eine Anregung der Kollagen- und Elastin-Produktion, was einer Hautstraffung nahe kommt. Die aufgelösten Fettzellen werden nach und nach über das Lymphsystem und den Stoffwechsel abgebaut und aus dem Körper transportiert.

Das sind Ihre Vorteile

  • Kontrollierte Anwendung
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Nachhaltige Ergebnisse
  • Nicht-invasive Körperformung
  • Keine Ausfallzeit
  • 90% Patientenzufriedenheit

 

Wann dürfen Sie mit dem Ergebnis rechnen?
Die zerstörten Fettzellen werden nach und nach vom Körper abgebaut. Bis dieser Prozess abgeschlossen ist, dauert es einige Zeit. Erste Ergebnisse sind nach 6 Wochen sichtbar. Nach 12 Wochen ist der Abbau des aufgelösten adipösen Gewebes abgeschlossen und das optimale Resultat erreicht.

Welche Risiken und Nebenwirkungen erwarten Sie?
Weil kein operativer Eingriff stattfindet, werden Risiken und Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen. Es können jedoch wie nach jeder Laserbehandlung Hautrötungen an den behandelten Stellen auftreten, die rasch wieder verschwinden. Gelegentlich entstehen winzige punktförmige Flecken, die sich nach wenigen Tagen zurückbilden.

Sie sind noch unsicher, ob Sie eine Behandlung machen lassen sollen?
Vor der Behandlung bieten wir ein Beratungsgespräch an, bei welchem die individuellen Wünsche und Vorstellungen des Patienten aufmerksam thematisiert werden. Wir informieren über den genauen Behandlungsablauf, sprechen über zu erwartende Ergebnisse und beantworten offene Fragen. Wie bei jeder Laserbehandlung sollte sich der Patient einige Tage zuvor keiner intensiven Sonneneinstrahlung aussetzen. Wichtig ist auch, dass die Haut an den zu behandelnden Körperzonen intakt und gesund ist.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin. So können wir ganz individuell auf Ihre Wünsche und Fragen eingehen.

Terminvereinbarungen für TightSculpting-Behandlungen sind unter
+41 (0)44 221 93 73 möglich!

Unser Center ist für Sie da
Ihr Swiss Medical Beauty Team